Haus

Wie man die Mäuse loswird: unsere Tipps

werden ratten los
Publié par Agathe Rosse

Man liebt die kleine Maus, wenn man ein Kind ist, aber viel weniger, wenn man erwachsen ist! Wenn Mäuse beginnen, in unser Haus oder unsere Wohnung einzudringen, ist das eine ganz andere Geschichte. Diese Mäuse plündern unsere Schränke, reißen unsere Taschen auf, knabbern an unseren elektrischen Leitungen und hinterlassen uns sogar kleine Geschenke auf den Teppichen: ein wahres Chaos, das schnell sehr groß werden kann, wenn wir die Dinge nicht schnell in die Hand nehmen. Max2kdo teilt seine Tipps, um die Mäuse loszuwerden und zu Hause Ruhe zu finden!

 

Woher kommen die Mäuse im Haus?

Bevor Sie diese kleinen Biester in Angriff nehmen, müssen Sie zunächst eine entscheidende Frage beantworten: Wie kommen Mäuse in Ihr Haus und woher kommen sie? Sie müssen ein scharfer Beobachter sein, um herauszufinden, was Mäuse zu Ihnen nach Hause lockt und wie sie es schaffen, sich einzuschleichen.

Sobald Sie das Auftreten kleiner Nagetiere in Ihrer Wohnung sehen, inspizieren Sie Ihre Wände und jeden Winkel, unter und hinter Mauern, hoch oben, in allen Räumen, insbesondere dort, wo es wenig Lärm gibt und Sie sich ruhig verhalten, wie im Keller, in der Waschküche und auf dem Dachboden, oder wo es Essen gibt. Sobald Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung gesichtet haben, werden Sie die Mäuselöcher und die Durchgänge, durch die sie in Ihr Haus gelangen, identifiziert haben – dies sind die Orte, an denen Sie in Ihrem Kampf gegen Mäuse handeln müssen!

Egal, ob Sie in der Stadt oder auf dem Land, in einem Haus oder einer Wohnung leben, Sie sind nie vor einer Invasion von Nagetieren sicher. Natürlich sind Landhäuser, insbesondere alte Häuser mit vielen Ecken und Winkeln, stärker gefährdet. Von Schädlingen verehrt, sind unsere Häuser voller Ressourcen: Nahrung, Unterkunft und ein bequemes Leben, fast ohne Gefahr… oder fast! Dank unserer Tricks werden Sie sie schnell wieder los!

 

Beobachten Sie ihre Gewohnheiten und Bewegungen

Jetzt, da Sie wissen, woher sie kommen und wohin sie gehen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um sie zu beobachten und ihre kleinen Gewohnheiten und die Passagen herauszufinden, die sie am meisten nutzen, um von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Seien Sie wachsam! Mäuse sind sehr kleine Lebewesen, die leicht durch Rohre, Risse und Löcher in Fußleisten kriechen können, sowohl auf dem Boden als auch an der Decke! Seien Sie gewissenhaft, damit die anschließende Rattenkontrolle so effektiv wie möglich ist!

 

Lösungen zur Beseitigung von Mäusen

se debarrasser des sourisEs gibt viele Möglichkeiten, sich dieser kleinen Nagetiere zu entledigen. Mousepads, Fangkäfige, Gifte, Leimtafeln, Ultraschallabweiser: Sie werden mehrere Fallen finden, um Ihre Eindringlinge auszurotten. Für weitere Einzelheiten und zur Auswahl der für Ihre Bedürfnisse in Ihrem Kampf gegen Schädlinge geeigneten Lösung finden Sie unsere Auswahl der besten Mausefallen.

Bevor Sie eine Mausefalle kaufen, denken Sie sorgfältig über Ihre Bedürfnisse nach! Nicht alle Fallen sind für alle Nagetiere geeignet, wählen Sie daher ein Modell, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Wie hoch Ihr Budget auch sein mag, Sie werden leicht eine wirksame Lösung finden, um zu vermeiden, dass Sie eine Rattenbekämpfungsfirma anrufen und sich selbst um das Problem kümmern müssen.

Denken Sie auch darüber nach, was Sie mit der Maus machen wollen! Sie können zwischen verschiedenen Modellen wählen, je nachdem, ob Sie das Problem dauerhaft behandeln wollen, zum Beispiel mit Kippen, Giftgranulat oder klebrigen Leimplatten. Wenn Sie etwas sanfter sein wollen und die Mäuse einfach nur fernhalten oder bewegen wollen, entscheiden Sie sich stattdessen für ein Ultraschallabwehrmittel oder einen Fangkäfig, mit dem Sie das kleine Tier freilassen können.

Seien Sie vorbeugend!

Bevor Sie die Mäuse loswerden müssen, denken Sie über Prävention nach, wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung haben, die von Nagetieren angezogen wird. Hier sind ein paar Tipps, um Mäuse fernzuhalten, ohne sie überhaupt zu sehen oder sie zu verletzen!

Um ein Eindringen von Mäusen zu vermeiden, sollten Sie einige Vorsichtsmassnahmen treffen: Lassen Sie Lebensmittel nicht zu lange im Freien, versuchen Sie, die Krümel regelmässig zu säubern, und schützen Sie Beutel mit Lebensmitteln, die leicht gekaut werden können. Verwenden Sie Aluminiumdosen oder -gläser, um Ihre Lebensmittel trocken zu halten.

Um herauszufinden, wie Mäuse ferngehalten und verscheucht werden können, können Sie Ultraschall auch bei Ihnen zu Hause für eine regelmäßige präventive Behandlung einrichten. Schließen Sie einfach einen in Räumen mit hohem Risiko an (Küche, Dachboden, Keller, Waschküche), und die Frequenz wird Mäuse fern halten, bevor sie Zeit haben, sich einzuleben! Diese Behandlung ist kostengünstig und wirklich wirksam zur Vorbeugung und hat den Vorteil, dass sie nicht schädlich oder störend ist!

 

Welche Köder sind zu wählen?

quels appâts pour attraper des sourisWelche Falle Sie auch immer wählen, um Ihre unerwünschten Besucher auszurotten, Sie brauchen einen Köder, um sie anzulocken und die Chancen zu maximieren, sie zu bekommen.

Wenn die Mäuse in Ihrer Küche bereits an etwas Essen geknabbert haben, dann deshalb, weil sie es mögen! Verwenden Sie dasselbe Futter noch einmal, um sicherzustellen, dass Sie sie fangen.

Wenn Ihre Besucher nicht in der Küche waren, können Sie aus einer breiten Palette von Ködern wählen! Die Mäuse sind sehr gierig und lassen sich schnell von den Leckereien verführen. Vergessen Sie das Klischee von Käse, bevorzugen Sie kalorienreiche Lebensmittel wie Haselnussmarmelade, Schokolade, Erdnussbutter oder süße Kekse wie Keksstücke. Wenn Sie Haustiere haben, können auch Hundehackfutter den Zweck erfüllen.

 

Auswahl der richtigen Orte zum Platzieren von Mausefallen

Sobald Sie die Orte identifiziert haben, an denen Ihre kleinen Mäuse vorbeiziehen und sich verstecken, müssen Sie die Nagetierfallen vernünftig aufstellen, um sie zu fangen. Mäuse bewegen sich hauptsächlich an Wänden entlang, was ein idealer Ort ist, um Ihre Fallen mit dem Köder zu platzieren. Denken Sie daran, sie unter oder hinter Möbeln, unzugänglichen Ecken und Winkeln zu platzieren, in denen sie sich geschützt fühlen. Sie können auch einige vor oder in ihre Löcher legen, insbesondere Giftkügelchen (in Köder eingelegt).

Bei der Platzierung oder Handhabung der Mausefallen zu deren Aufstellung ist es ratsam, Handschuhe zu tragen, um eine Imprägnierung der Fallen mit menschlichen Gerüchen zu vermeiden, die Nagetiere fernhalten könnten.

 

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Tipps bei der Beantwortung Ihrer Frage „wie man Mäuse im Haus loswird“ behilflich sind

A propos de l'auteur

Agathe Rosse

Ich bin jetzt seit 4 Jahren Kindergartenhelferin, ich genieße meine Freizeit für meine Leidenschaften. Ich liebe Kochen (Gourmet-Essen ist meine größte Schwäche!), Abenteuer und Sport. Schreiben ist eines meiner Hobbys, um meine Gedanken mit der Feder ausdrücken zu können. Ich gehe nie ohne mein kleines Notizbuch!