Auto

Polieren Sie Ihr Auto mit einer Poliermaschine: Best-Practice-Leitfaden! ?

Tipps Polieren
Publié par Agathe Rosse

Es geht nichts über eine gute Politur, um Ihrem Kleinwagen ein neues Aussehen zu geben! Damit Ihr Auto jeden Tag gut aussieht, ist es wichtig, seine Karosserie in wenigen Schritten mit einer Poliermaschine zu pflegen. Hier ist unser kleiner Leitfaden zum Polieren Ihres Autos in wenigen Schritten! Natürlich benötigen Sie für eine effiziente und betriebsbereite Wartung eine Autopoliermaschine. Wenn Sie noch keine haben, konsultieren Sie unseren Vergleich, um die richtige Autopoliermaschine auszuwählen, bevor Sie unseren Rat befolgen!

 

Vorbereitung des Autos

Étapes pour polir sa voitureBevor Sie mit dem Polieren beginnen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Auto in gutem Zustand ist. Um ein effizientes und optimales Polieren zu gewährleisten, ist es wichtig, dass die Karosserie sauber und glatt ist. Hier sind unsere Tipps, um Titine auf den letzten Schliff vorzubereiten:

  1. Parken Sie das Auto: Stellen Sie es auf eine ebene Fläche, möglichst fern von Staub oder Schlamm
  2. Waschen Sie Ihr Auto: wenn nötig mit Wasser und Seife. Es ist wichtig, dass das Auto sauber ist.
  3. Von oben nach unten: Starten Sie Ihre Autowäsche von oben nach unten (vom Dach bis zu den Rädern)
  4. Bestehen Sie auf den Rädern und unter dem Auto, wo sich Schmutz ansammelt.
  5. Trocknen: Trocknen Sie Ihr Auto mit einem Mikrofasertuch, um Mikrokratzer zu vermeiden.

Sobald Ihr Auto sauber und ordentlich ist, können Sie mit dem Polieren beginnen! Bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen, vergewissern Sie sich, dass um Sie herum nichts nervt, Polieren kann ein schmutziges Geschäft sein.

 

Polieren

Nun, da Ihr Auto schön und sauber ist, können Sie mit dem Polieren beginnen. Holen Sie Ihre Poliermaschine und Polierpaste und los geht’s!

  1. Befeuchten Sie das Polster: Ein nasses Polster hilft, den Lack der Karosserie nicht zu beschädigen. Befeuchten Sie ihn mit sauberem Wasser und wringen Sie ihn aus, so dass er leicht feucht bleibt.
  2. Auftragen der Polierpaste: Verteilen Sie die Polierpaste auf dem Pad und starten Sie die Polierscheibe.
  3. Polieren: Beginnen Sie mit dem Polieren Panel für Panel, indem Sie Ihren Polierer gegen den Autolack drücken..
  4. Bewegen Sie sich mit dem Polierer vor und zurück gegen den Körper und versuchen Sie, gleichmäßigen Druck auszuüben, um Schäden zu vermeiden.
  5. Ändern Sie den Bereich, wenn die Polierpaste zu glänzen beginnt.

Bien polir sa voiture : nos conseilsAchten Sie beim Polieren darauf, dass Sie stets mit ausreichendem Druck parallel zur polierten Oberfläche stehen, aber nicht zu hart, damit der Lack nicht beschädigt oder zerkratzt wird.

Beim Polieren sammelt sich die Paste auf dem Pad an. Falls erforderlich, halten Sie von Zeit zu Zeit an und spülen Sie das Pad vor dem Auswringen aus, um den Poliervorgang mit einem sauberen, feuchten Material fortzusetzen.

 

Die Zieleinläufe

Wenn Sie mit dem Polieren fertig sind und die Paste trocken und glänzend ist, haben Sie noch ein paar Schritte, um die Karosserie Ihres Autos fertigzustellen:

  1. Waschen Sie Ihr Auto noch einmal mit Wasser und spülen Sie es gründlich aus.
  2. Warten Sie, bis Ihr Auto trocken ist, bevor Sie es wachsen. Sie können es bei Bedarf mit einem Handtuch trocknen
  3. Schützen Sie Ihr Auto, indem Sie es mit einer Autowachsschicht überziehen, die den Lack schützt. Gießen Sie einfach ein wenig Wachs auf das mitgelieferte Pad und tragen Sie es auf das ganze Auto auf.
  4. Verwenden Sie ein Mikrofasertuch, um das Polieren optimal abzuschließen.

 

Das war’s, Ihr Auto glänzt wieder!

A propos de l'auteur

Agathe Rosse

Ich bin jetzt seit 4 Jahren Kindergartenhelferin, ich genieße meine Freizeit für meine Leidenschaften. Ich liebe Kochen (Gourmet-Essen ist meine größte Schwäche!), Abenteuer und Sport. Schreiben ist eines meiner Hobbys, um meine Gedanken mit der Feder ausdrücken zu können. Ich gehe nie ohne mein kleines Notizbuch!